Zutaten

1 TL Olivenöl (0099*)

800 g Kabeljaufilet, natur (5520*)

1 getrocknete, rote Chilischote

1 Lorbeerblatt

1 EL Meersalz

1 TL Fenchelsamen

1 EL Wacholderbeeren

3 Scheiben Ingwer


Für die Sauce:

1 TL Puderzucker

100 ml Champagner

100 g fest kochende Kartoffeln

400 ml HEIMFROST-FIX (8830*)

1 Döschen Safranpulver (1 g)

Kurkuma

150 ml Sahne

Salz

Chiliflocken

Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone


Für das Gemüse:

2 EL Butter

50 g Zwiebelwürfel (2232*)

800 g Blattspinat, lose rollend (2254*)

Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

80 g durchwachsener Speck

100 g Luxus-Krabben (5551*)

2 EL Olivenöl (0099*)

* Artikelnummer des empfohlenen Produktes

1.
Einen Dämpfeinsatz mit dem Öl einfetten und die Fischfilets aufgetaut hinein legen. Alle Gewürze mit 500 ml Wasser mischen und aufkochen lassen. Den Dämpfeinsatz so in das Wasser setzen, dass die Fischfilets nicht mit Wasser in Berührung kommen. Die Filets im leichten Dampf 8 Minuten gar ziehen lassen.

2.
Für die Sauce den Puderzucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Mit dem Champagner ablöschen und einkochen lassen. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel mit der HEIMFROST-FIX-Brühe, Safran und Kurkuma ca. 10 Minuten weich kochen. Pürieren und mit der Champagnerreduktion mischen. Die Sahne zufügen, aufkochen lassen und die Sauce mit Salz, Chiliflocken und Zitronenschale würzen.

3.
1 EL Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Spinat zufügen und zusammen fallen lassen. Mit Salz und Zitronenschale würzen.

4.
Den Speck in Streifen schneiden. Die restliche Butter erhitzen und die Speckstreifen darin ausbraten. Heraus nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Luxus-Krabben im verbliebenen Bratfett erhitzen. Den Spinat mit dem Fisch anrichten und mit Luxus-Krabben und Speck bestreut servieren.

← Zurück ↑ Nach oben AGB Datenschutz Impressum
Abbildungen sind Serviervorschläge.