Zutaten

Anzahl Portionen: 4

175 g Mehl

2 Eier

Salz

150 g Zucchini

4 EL Öl

200 g Karotten in Scheiben (2219*)

100 g Champignons in Scheiben (2251*)

50 g Zwiebelwürfel (2232*)

150 g Markerbsen „Extraklasse“ (2209*)

Pfeffer aus der Mühle

300 g Kräuter-Frischkäse

1 EL Butter

1 Knoblauchzehe

50 g 8-Kräuter (2207*)

300 g Quark

400 g Wildlachs (5511*)

* Artikelnummer des empfohlenen Produktes

1.
Das Mehl mit 1 Ei, einer Prise Salz, 1 EL Öl und 75 ml Wasser zu einem einheitlichen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.
Zucchini waschen, schälen und in feine Stifte schneiden.

3.
1 EL Öl erhitzen und die Champignons darin anbraten. Zucchini, Möhren und Zwiebeln zufügen und unter Wenden ca. 2 Minuten dünsten. Die Erbsen zufügen und eine weitere Minute garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

4.
Den Frischkäse mit dem restlichen Ei glatt rühren. Mit Pfeffer würzen. Die Butter schmelzen. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit den Händen hauchdünn auseinander ziehen und mit etwas Butter bestreichen.

5.
Die Frischkäsemasse auf etwas mehr als die Hälfte des Teiges verstreichen. Die Gemüsemischung darauf verteilen. Den Teig an den Seiten einschlagen und von der Längsseite her aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem restlichen Fett bestreichen. Mit Pfeffer bestreuen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 40 Minuten backen.

6.
Knoblauch schälen und zerdrücken. 8-Kräuter und Knoblauch mit dem Quark verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs in Stücke schneiden und im restlichen Öl unter Wenden 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit dem Strudel und dem Quark anrichten und servieren.

← Zurück ↑ Nach oben AGB Datenschutz Impressum
Abbildungen sind Serviervorschläge.