Zutaten

Zutaten für ca. 4 Portionen:

2 EL Zitronensaft

1 Chilischote

50 g 8-Kräuter (2207*)

75 ml Olivenöl (0099*)

Pfeffer aus der Mühle

Salz

400 g Hähnchenbrustfilets, unpaniert (4407*)

4 Hähnchenschenkel (4400*)

250 g Kirschtomaten

1 Zucchini

400 g Bavette-Nudeln

* Artikelnummer des empfohlenen Produktes

1.
Chilischote putzen, entkernen, waschen und fein hacken. Zitronensaft, Chili, Kräuter und 50 ml Olivenöl verrühren. Mit Pfeffer würzen und die Hähnchenteile damit rundherum einstreichen.

2.
Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Hähnchenteile salzen und in die Fettpfanne des Backofens legen. Die Hälfte der Marinade darüber gießen und alles ca. 45 Minuten garen. Nach und nach mit der restlichen Marinade beträufeln. Tomaten und Zucchini putzen, waschen und trocknen.

3.
Tomaten halbieren und Zucchini in Würfel schneiden. Die Nudeln in ausreichend kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Tomaten und Zucchini im restlichen Olivenöl kurz braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Tomatengemüse mischen. Zusammen mit den Hähnchenteilen anrichten und servieren.

← Zurück ↑ Nach oben AGB Datenschutz Impressum
Abbildungen sind Serviervorschläge.