Zutaten

für ca. 4 Portionen

800 g Zanderfilet (5155*), aufgetaut


Zitronensaft    


Salz    


Pfeffer aus der Mühle    


150 g Blattspinat, lose rollend (2254*), aufgetaut


1 rote Chilischote    


2 EL Olivenöl (0099*)


30 g 8-Kräuter (2207*)


50 g Zwiebelwürfel (2232*)


2 Knoblauchzehen  

 
Paprikapulver  

 
1 Ei    


100 g frisch geriebener Parmesan    


3 EL Butterschmalz

* Artikelnummer des empfohlenen Produktes

mit Kräuterfüllung im Parmesanmantel

1.
Das Zanderfilet Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zanderfilets mit den Spinatblättern belegen. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und fein hacken.


2.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kräuter mit der Chilischote, Zwiebel und durchgepressten Knoblauch darin ca. 3 Minuten dünsten. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.


3.
Die Masse anschließend auf die Filets geben, aufrollen und mit Holzspießen fixieren. Das Ei auf einem Teller verquirlen. Den Käse reiben. Die Zanderröllchen durch das Ei ziehen und anschließend in dem Käse wenden. Die Panade etwas andrücken.


4.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zanderröllchen darin ca. 5 Minuten braten. Anschließend auf Tellern anrichten und mit einem buntem Salat und gebratenen Kartoffelscheiben (6615*) servieren.

← Zurück ↑ Nach oben AGB Datenschutz Impressum
Abbildungen sind Serviervorschläge.